FANDOM


Grian Quihenya ist die Haupstadt von Tir Na Lui Greine - des westlichen Siegels.


Geographie Bearbeiten

GrianQuihenya 2

Die Lage von Grian Quihenya in Tir Na Lui Greine

Die Stadt liegt im südlichen Teil des Westens. In einem flachen Teil des Landes und ist umgeben von einer vielzahl von Wäldern. Nicht weit entfernt fließt nördlich einer der Seitenarme des Bòthnar na TaLahir.

In der Stadt laufen gleich drei wichtige Strassen zusammen die Strasse der Winde, die aus dem Gebiet der Naldar stammt, die Große Nordstrasse aus dem Norden kommend und die Südpassage die den Westen mit dem Süden verbindet. Die Lage der Stadt ist verkehrstechnisch günstig. Der nächste Hafen ist im Gebiet der Naldar.


Geschichte Bearbeiten

Gegründet wurde die Stadt nicht weit entfernt vom Siegel des Westens. 

Wichtige Orte der Stadt Bearbeiten

Amtssitz der Nyame - Hier wohnt die Nyame wenn sie in der Stadt weilt, und sie führt von hier aus ihre Amtsgeschäfte. Am Amtssitz herrscht absolutes Waffenverbot mit Ausnahme der Leibwache. Nach der Wache sind Alnock Ginster und die Priesterin Maedhbh die ersten Ansprechpartner bevor Gäste zur Nyame vorgelassen werden.



Amtssitz des Archons - Hier wohnt der der Archon wenn er in der Stadt weilt.


Die Botschaft des Westens - Sitz des Botschafters wenn er in der Stadt weilt, Anturion der Sekretarius des Botschafters ist hier der erste Ansprechpartner.


Die Gardaí - Ein Gebäude am Markt, das als Hauptquartier und Unterkunft der unter dem gleichen Namen bekannten Stadtwache dient. Hauptmann der Wache ist Alnock Ginster, weitere Ansprechpartner sind Torge und William Arron.


Die Tempel der Elemente - Es gibt in der Stadt Tempel für die 5 Elemente. Diese sind nach ihren Himmelrichtungen angeordnet, der Tempel Magicas befindet sich im Zentrum der Stadt. Eine Besonderheit ist, dass in jedem der Tempel auch Wohnstätten für die Elementarvölker eingerichtet sind.

Stadtplan von Grian Quihenya Bearbeiten

Grian Quihenya (2008 2009)

Grian Quihenya und Umgebung